Schlagwort-Archive: Prenzlauer Berg

Aufgang

Prenzlauer Allee, ganz unten. Dahinter war mal ein Klub. Deep. Da hatte Asphalt Tiger mit seiner Zweimannband auf einer Geburtstagsparty gespielt. Immer wieder liefen Tekknoraver von einem Floor tiefer mit dicken Muskeln über den Floor und haben mit dicken Augen … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Blauer Sack

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gute Werbung

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Regenwetter im Januar

Berlin. Ein gewöhnlicher Wochentag im Januar. Elf Uhr morgens. Die Temperaturen deutlich über null. Die hellen, durchsichtigen Strahlen des Regens tauchen die Stadt in ein eigenartiges Licht. Selbst die dunklen Wolken wirken jetzt heller und heiterer. Asphalt Tiger tritt an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Nähkästchen geplaudert, Meine Welt ist die Music | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nicht da

„Aaaah!“ Ein langgezogener, gellender Schrei hallt durch die Nacht. Ein nicht enden wollender Schrei. Die Totenklagen der afrikanischen Klageweiber sind nichts dagegen, und auch nicht das wirbelnde Tröten eines Albert Ayler. Der Schrei eines waidwunden Tiers? Ein verletztes Reh, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Nähkästchen geplaudert, Seltsames Unheimliches Unverständliches | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Äpfel! Vom Baum!

  Jede Zeit hat ihre eigenen Geschichten. Jede Generation hat ihre eigenen Märchen. Hat man sich in den 1980er Jahren noch erzählt, dass der Strom aus der Steckdose kommt (welch traumhafte Vorstellung!), staunt man heutzutage darüber, dass Äpfel auf Bäumen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Populärer Taste | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Klub der Republik, Pappelallee 81, Prenzlauer Berg: Ex!

Pappelallee 81. Hier stand mal der „Klub der Republik“. Asphalt Tiger findet: Na, da ham se ja das Beste draus gemacht. Viel Sand, und eine dezente Architektur nach dem Motto: Reduce to the Max! Weniger ist manchmal mehr! Und bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Nähkästchen geplaudert, Mein Terrain | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen