Archiv der Kategorie: Aus dem Nähkästchen geplaudert

Bäume im Wald

Asphalt Tiger umarmt einen Baum nach dem anderen: „Danke!“  

Veröffentlicht unter Aus dem Nähkästchen geplaudert | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Frühlingsimpressionen oder -momente

Frühling in Berlin. Morgens ist es still und feucht. Schwülwarme Luft hängt über dem Alexanderplatz, Regentropfen perlen von der tropischen Vegetation. Der Bäcker hat noch nicht offen, und schon ist man erschöpft. Puh, frühlingsmüde. Kein Kaffee? Alex Beer-Oase hat noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Nähkästchen geplaudert | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Auffälligkeiten der Jahreszeit

Das Licht wird jetzt ganz anders. Ein Summen, ja ein Brummen erfüllt die Luft. Es riecht auch ganz anders. Tiger kann sich an den Geruch schon gar nicht mehr erinnern und freut sich, dass er ihn langsam, langsam wiedererkennt. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Nähkästchen geplaudert | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ade, Horst Tomayer

Opa Pulpo ist tot. Asphalt Tiger hat ihn schon in den letzten Monaten sehr vermisst. Kein „ehrliches Tagebuch“ mehr. Asphalt Tiger hat die Konkret immer von hinten gelesen, Horst Tomayers Tagebuch immer zuerst. Jeden Monat hat Asphalt Tiger drauf gewartet: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Nähkästchen geplaudert | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Lou Reed R.I.P.

* Die Velvet Underground haben Asphalt Tigers Jugend gerettet. Asphalt Tiger sitzt im elterlichen Wohnzimmer und hört das Bananenalbum auf der elterlichen Stereoanlage. Frühlingssonne fällt rein durchs Fenster und auf das Schallplattencover in Asphalt Tigers Händen. Wenn man in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Nähkästchen geplaudert, Populärer Taste | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Gentrification oder: Wie sich alles zum Guten wendet

Es wird kalt. Es wird Nacht. Es wird Mitternacht in Manhattan. Ein Stern glänzt über Brandenburg (weit draußen). Asphalt Tiger geht wieder in die Stadt. Berlin! (Stadt schläft nie). Asphalt Tiger geht wieder Dancing. Asphalt Tiger goes Party! Out. Asphalt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Nähkästchen geplaudert, Interessantes und Wissenswertes, Populärer Taste | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Das verzauberte Damwild

Asphalt Tiger war noch nie so früh am See. Er steht am Ufer und schaut in das klare Wasser. Noch nie war das Wasser so klar wie heute morgen. Eine matte Sonne spiegelt sich auf der Oberfläche des Sees, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Nähkästchen geplaudert, Mein Terrain | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

A 10 Stübchen

Es ist Mittagshitze draußen. Asphalt Tiger vertieft sich in sein gut gekühltes Buch und träumt sich weg in die ideale Welt: Oben auf den fruchtbaren Alpen der hohen Gebürge weidet das schöne Vieh, und unten in den reinen Grastriften wohnt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Nähkästchen geplaudert | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hm

Es ist so scheiße heiß! Asphalt Tiger sitzt in seinem Sessel vor Gardinen zu und liest in seinem Buch: Von meiner Reise durch Schwyz, und über den Vierwaldstädter See durch beyde Unterwalden kann ich nichts herausgeben; meine heiligen Gefühle wollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Nähkästchen geplaudert | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Das Dauerwunder der Natur

Das Dauerwunder der Natur kombiniert Und-so-weiter und Krise und Bruch. In der Kontinuität der Natur kommt meistens irgendwas dazwischen. Das kann störend sein, das kann ablenken, das kann aber auch verzaubern oder nachhaltig eine unerwartete Wendung bringen. Meistens macht dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Nähkästchen geplaudert, Kreuz und quer durch den Gemüsegarten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen