Gute Musik: Gonzo

Gute Musik kommt heute zumeist aus Tralien, stellt Asphalt Tiger fest: Ganz neu – von Gonzo! Vielleicht ist das eine vorauseilende Assimilation der Sensibilitäten an die Klimawandelfolgen, vermutet Asphalt Tiger. Wenn wegen dem Klimawandel die Welt umkippt, sind wir da unten (in Australien), und die sind hier. Die Antipoden müssen sich zwangsläufig in der Kippbewegung, in der Neigung verähnlichen, um überleben zu können: aus us wird them und umgekehrt. Youtube hat wieder die Nutzungsbedingungen geändert. Vor dem Weltuntergang kommt vielleicht der Webuntergang. Der Web stirbt aus lauter Langeweile. Ist ja auch schon alt. Keiner will ihn mehr besuchen, obwohl schon längst keine Affektionsgefahr mehr besteht. Der Web ist bald wie ausgestorben, heiße Stromwinde wirbeln noch die letzten Nullen und Einsen über schürfig schilfrige, in der Mittagssonne gnadenlos glitzernde Platinenoberflächen, ein letzter Kabelsalat macht keine Oase mehr. Bevor das soweit ist, nochmal ein schönes Lied von den Antipoden:

Dieser Beitrag wurde unter Meine Welt ist die Music, Populärer Taste abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.