Im leisen Frühlingswind

Heute steht die Sonne freilich schon höher. Schön: höher! Damals war es früher morgens.

Den Frühlingswind kann man sehen, wenn man ganz lange die Zellophanplane über den Fensterscheiben am Hackeschen Markt betrachtet. (Wenn man ganz lange lauscht, kann man auch das Plätschern der Quelle hören. Aber das ist eine andere Geschichte. Hahahaha.)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Interessantes und Wissenswertes, Populärer Taste abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s