Schönes Haus

„Nanu? Gibt es hier etwa etwas zu sehen?“ Berlins Prachtstraße Unter den Linden ist voll mit Touristen, und alle laufen in eine Richtung. Weil Asphalt Tiger neugierig ist, läuft er hinterher. Er ist gut gelaunt: Kaiserwetter!

Da endlich entdeckt er das Haus: Es ist das schönste Haus Unter den Linden (für alle anderen Touristen: Es ist die Hausnummer 62 bis 68)

unter-den-linden

Asphalt Tiger kann es kaum fassen: Das Haus ist anders als alle anderen Häuser in Berlin-Mitte. Zumindest anders als alle neuen. Asphalt Tiger denkt: „Knick in der Optik!?“ Vielleicht hatte der Bauzeichner eine Gleitsichtbrille! Jedenfalls nicht so sturgerade wie der Rest von Berlin! Herrlich!

Dann fragt sich Asphalt Tiger, was das für ein Haus ist. Eine Bronzetafel mit einem Warnsignal verrät es (Asphalt Tiger kniept die Augen zu im hellen Sonnenlicht):

unter-den-linden-1

„Hier befand sich von 1869 bis 1910 das Berliner Aquarium!“

Und heute? — Ein schnödes Verwaltungsgebäude vom Deutschen Bundestag (vermutlich schuften hier jetzt die Aquariumswärter, Fischpfleger, Köche und Bademeister, die arbeitslos zurückgeblieben waren, nachdem die Fische mit Sack und Pack ausgezogen sind …).

Schön ist das Gebäude trotzdem noch!

unter-den-linden-3

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Interessantes und Wissenswertes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s