Kleine Baustelle

baustelle

Wie süß!

Neben den zahlreichen Großbaustellen bietet Berlin doch immer noch genügend Baustellen sozusagen für den kleinen Geldbeutel. Baustellen, die sich jeder leisten kann.

Bei der ganzen Megalomanie der letzten Zeit (Bauboom, Immobilienboom, Krise Krise Krise anderswo) hat sich das vielleicht noch nicht richtig herumgesprochen. Aber so langsam werden auch die kleinen Baustellen Mode und machen in ihrer Gesamtheit den Großbaustellen ernsthafte Konkurrenz; und Baustellen sind längst nicht mehr etwas Außergewöhnliches, nein, für immer mehr Menschen: alltäglich! Etwas, worüber man – hoffen wir es! – alle paar Meter lang stolpert, und nicht nur an den großen Straßenkreuzungen in Citylage.

Immer öfter kann man den „kleinen Mann“ dabei beobachten, wie er – natürlich nicht mit sündhaft teuren Titanenbaggern, sondern wie anno dunnemals: mit Schippe und Schaufel – seine eigene kleine Baustelle aushebt. Und zwar da, wo es ihm sein bürgerlicher Sinn für Schicklichkeit gebietet: auf dem „Bürgersteig“!

Das Ganze ist doch denkbar einfach: Das Werkzeug wie die Arbeitskluft kann man im nächsten Baumarkt erwerben, sind sie doch längst nicht mehr das Privilegium einer kleinen Minderheit; die Verschalung und Sicherung fabriziert man, wie schon zu Urgroßvaters Zeiten, aus dicken Holzbohlen. Und schließlich liegt auch unterm Pflaster noch, wie schon in der Frühgeschichte der Stadt Berlin: der Sand, der Sand, nichts als der märkische Sand …

(Wichtig ist natürlich der betriebliche Wachschutz: Damit einen nichts und niemand auf der Welt von der Realisierung der eigenen kleinen Baustelle abhalten kann!)

*

Es hat sich herumgesprochen: Was gibt es Schöneres, als mit eigenen Händen, mit Spitzhacke und Spaten, ein Loch in die nächstbeste Teerdecke zu reißen!?

Und machen und tun und machen und tun …„, ergänzt der Asphalt Tiger.

Aber!„, unterbricht er sich hastig selbst, „Wichtig sind natürlich auch die Frühstücks- und Mittagspausen! Und der Feierabend!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mein Terrain, Populärer Taste, Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s