Der Nöck im Wasser

(Hermeto Pasqual – Musica de Laguna)

Der Nöck. Der Wassermann taucht auf. Mit seiner tighten Badehose unter Wasser. Er spielt die Wasserflöte. Der Nix. Der Neck. Der Nöckü. Der Gwragedd Annwn (um es mal ganz unter Wasser auszusprechen). Der Nereide. Der Elbenkönig. Seine Lehrlinge, die Nackedeis, tropfen und tröten um ihn rum. Sie sind pudelnass vor Wasser.

Aber: Das Wasser ist warm. Das Wasser ist grün vor Leben. Das Wasser ist wie im Sommer. Das Wasser lädt ein, ewig drin zu bleiben. Ewig im Fluss. Im Flow. Das Wasser steht und rauscht.

Wie schön! Grüne Blätter fallen auf das Wasser, es gibt hier genug davon, sie liegen erst auf der glatten Wasserfläche herum und schwimmen dann weg, wohin sie wollen. Schmetterlinge wirbeln und ein Fisch schnappt mit rundem Maul nach Luft (Muss er nicht, aber macht er halt. Der Fisch ist klein und hat silbrig-graue Schuppen, die kurz im Sonnenlicht blitzeln, vermutlich durch die Wassertropfen. Seine Existenz lässt darauf schließen, dass es eine andere Welt gibt, unter Wasser).

Der Nöck aus der Sage ist das ganze Jahr da. Denn Sagen halten ewig! Der Neck bleibt ewig jung und dick. Da wo es ewig warm ist. Nur ab und zu sucht die Kamera Ekke Nekkepenn auf und schaut, was er da macht, der Faun im fernen Urwaldfluss. Das Fernsehen sind die modernen Mythen!

Wenn der Winter zu lange dauert oder der Wind den Frühling wegzublasen droht, können wir dem Neck zuschauen und uns auf den Sommer freuen. Auf die Zeit des Jahres, wann wir das auch so machen können wie der Wassergeist im Film. Im Weißen See, am Schlachtensee, ach ihr wisst doch selber wo!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Interessantes und Wissenswertes abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s