Das verzauberte Damwild

weißensee 1Asphalt Tiger war noch nie so früh am See. Er steht am Ufer und schaut in das klare Wasser. Noch nie war das Wasser so klar wie heute morgen. Eine matte Sonne spiegelt sich auf der Oberfläche des Sees, die trüb ist, wo die Sonne drauf scheint, und damit die enormen Kohäsionskräfte des Wassers ahnen lässt, die dafür sorgen, dass die Oberfläche schön glatt bleibt und das Wasser nicht in alle Luft zerstiebt. Ohne Kohäsionskräfte könnte man glatt durch die Oberfläche durchgucken, aber kein Mensch wüsste, ob das Wasser noch da wäre. Die Fische würden verdursten. Da dies nicht so ist, springt ab und zu mal einer durch die Oberfläche und wieder zurück in den See.

Auf dem Boden des Sees liegt allerlei Unordnung in poetischer Anordnung. Als ob eine unsichtbare Hand das heimlich und leise zurechtgerückt hätte, was die Menschen da ohne Plan reingeschmissen haben: Steine, Stöcke, Dosendeckel. Ohne die Menschen wäre der Grund des Sees wahrscheinlich trostlos leer, nicht auszudenken. Von malerischer Unordnung wäre dann keine Rede, es wäre einfach nichts da.

Tiger beschließt, dass am frühen Morgen alles gut so ist, wie es ist.

damwild 1Asphalt Tiger erschrickt: Als er sich umdreht, ist das Damwild im Freigehege plötzlich gestreift wie ein Zebra! Die Morgensonne hat das Damwild verzaubert, und Tiger atmet die Luft der Savanne. Zum Glück ist Asphalt Tiger kein Löwe, denn das Zebra kann, da im Käfig gefangen, nicht weglaufen. Auch das Zebra ist kurzzeitig erschrocken, aber dann schaut es den Tiger vertrauenvoll an wie einen alten Freund. Solidarität: Es sieht den Tiger hinter Gittern.

damwild 2Als ob es etwas sagen wollte, gell!? Zebras sind sehr kluge Tiere!

Asphalt Tiger ist verzaubert von diesem frühen Morgen. Es ist, als ob sich die Welt, kaum aus luftigen Träumen erwacht, noch nicht wieder verfestigt hätte zu der Welt, die sie gestern schon war. Mit einer Unmittelbarkeit strömt die Welt in die offenen Sinne ein, dass Asphalt Tiger davon ganz schwindelig wird und er kurz mal den Überblick verliert. Aber ist das nicht herrlich?

weißensee 3

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Nähkästchen geplaudert, Mein Terrain abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s