Hm

wandEs ist so scheiße heiß! Asphalt Tiger sitzt in seinem Sessel vor Gardinen zu und liest in seinem Buch:

Von meiner Reise durch Schwyz, und über den Vierwaldstädter See durch beyde Unterwalden kann ich nichts herausgeben; meine heiligen Gefühle wollen nichts mit der Metze, der Sprache, zu schaffen haben. (Wilhelm Heinse, Brief an Friedrich Jacobi vom 29. August 1780)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Nähkästchen geplaudert abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s