Nebel

Asphalt Tiger sitzt am Fenster. In der Straßenbahn. Draußen ist alles grau in grau. Asphalt Tiger atmet. Er nähert seinen Mund der Glasscheibe und atmet aus. Die Scheibe beschlägt. Wie kühl die Scheibe ist! Er atmet aus und spürt, wie warm sein Atem ist. Die Scheibe beschlägt noch mehr. Wie im Nebel versinkt die Welt draußen, doch Asphalt Tiger weiß: „Es ist nur eine Illusion.“ Er haucht weiter. Asphalt Tiger hört sich laut beim Hauchen zu: „Hauch.“ Ein Aspirant! Asphalt Tiger haucht: „Hoffnung.“ Aus Sauerstoffmangel wird Asphalt Tiger ganz weich im Kopf. Die Welt wird weiß wie eine Scheibe. Jetzt weiß er nicht mehr, was er machen soll.

Asphalt Tiger streckt die Zunge raus und leckt einen breiten Streifen in die Scheibe. Die Welt wird wieder klar.

Neben ihm sagt eine Stimme: „Nicht!“ Asphalt Tiger schaut sich verblüfft um. Eine Oma schaut ihn an und schüttelt den Kopf. Die Blume auf ihrem Hütchen wackelt vor Empörung.

Asphalt Tiger muss stark blinzeln. Die Oma ist hübsch.

Asphalt Tiger schaut wieder raus und haucht. Oben auf einem Hochhaus sitzt ein Rabe und schaut hinunter. In der Mercedes-Benz Bank im ersten Stock setzen sich die Leute an einen Tisch und krempeln ihre blauen Ärmel hoch. Doch das interessiert den Tiger nicht. Er haucht noch einmal kurz, dann schaut er die Oma an:

„Uns interessiert nicht die Vergangenheit! Uns interessiert die Zukunft!“

Die Oma strahlt und legt ihre behandschuhte Hand dem Tiger auf den Arm.

Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Nähkästchen geplaudert abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s