Absoluter Geheimtipp: The Black Skulls

Asphalt Tiger so: Nichts ahnend geht er auf seine Lieblingsbahn-Haltestelle. Da weht ihn ein Hauch an und wirbelt auch am Tourplakat rum. Von THE BLACK SKULLS. Der Tiger hat es noch nie gesehen. Jetzt ist es da! Es ist geheimnisvoll:

Es ist nachgerade unheimlich: Mal kann der Tiger die Schrift vom Plakat lesen, mal nicht. Das steht in einem merkwürdigem Zusammenhang mit dem Wind, der heute weht. Immer wenn der Tiger sich zusammenreißt, um sich zu konzentrieren, um die eigenartige Schrift an der Wand zu entziffern, greift der Wind ein und blättert die Seite um. Lange Zeit bleibt es für den Tiger ein Geheimnis, was er da liest. Aber ganz plötzlich, im Nu, kann der Asphalt Tiger das lesen, und es ist wie eine Offenbarung: THE BLACK SKULLS.

Und es ist ein kluger Schachzug ihrer Marketing-Abteilung, keinen einzigen ihrer Konzerttermine auf dem Plakat abzudrucken. Die Musiker wissen: Die Eingeweihten finden den Weg zu ihren Shows sowieso. Und das sind Shows! Junge, Junge! Dass einem das Blut in den Adern gefriert!

Tiger ist gespannt, wann er endlich selbst zu den Eingeweihten zählen wird? Denen, welchen die Gelegenheit gegeben wird, THE BLACK SKULLS leibhaftig zu sehen. Von Angesicht zu Angesicht. In Berlin. Berlin-Weißensee. Nahe Antonplatz.

Aber THE BLACK SKULLS machen es ihren Fans nicht leicht: Als Asphalt Tiger nur wenige Stunden später an seiner Lieblings-Haltestelle wieder ausstieg, war das Plakat verschwunden! Wie von Geisterhand entfernt! Horribile dictu

Dieser Beitrag wurde unter Meine Welt ist die Music, Seltsames Unheimliches Unverständliches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s